Monat: April 2015

Rückruf Zusammenfassung

Produktname: Kaleidoscope

Gefahr:

Die Endkappen des Kaleidoskops können entfernt werden und setzen kleine Teile frei, die sich lösen können und eine Erstickungsgefahr für kleine Kinder und innere Teile, die eine Verletzungsgefahr darstellen, darstellen können.

Verbraucher Kontakt: HE-Buddy-Preislinie bei (800) 399-0629 von 10 am bis 5 pm CT täglich oder online unter Www.bybranded.com Und klicken Sie auf "HEBuddy Kaleidoscope Rückruf Informationen" für weitere Informationen.

Melden Sie einen Vorfall, der dieses Produkt einbezieht

Rückruf Details

Units

Über 35,000

Beschreibung

Dieser Rückruf beinhaltet HE-Buddy-Kaleidoskope. Die zurückgerufenen Kaleidoskope sind aus rotem Kunststoff, über 5 ¾ Zoll lang und 2 Zoll im Durchmesser und haben "HE-Buddy" auf dem Fass.

Vorfälle / Verletzungen

Keine gemeldet (Mehr ...)

Klasse I Rückruf 071-2015
Gesundheitsrisiko: hoch 29. Apr 2015

Kongress- und Öffentlichkeitsarbeit
Whitney Freude
(202) 720-9113

WASHINGTON, April 29, 2015 - Golden Krust Patties, ein Bronx, NY Niederlassung, erinnert an etwa 9,073,384 Pfund Rindfleisch und Hühner Produkte aufgrund von fehlbranding und nicht deklarierte Allergene, die US Department of Agriculture Lebensmittelsicherheit und Inspektion Service (FSIS) gab heute bekannt. Die Produkte enthalten Ei, ein bekanntes Allergen, das nicht auf dem Produktetikett deklariert ist.

Die Rind- und Hühnerprodukte wurden an verschiedenen Terminen von Januar 24, 2014 bis Februar 26, 2015 hergestellt. Die folgenden Produkte können zurückgerufen werden: [Etiketten]

  • 8-lb. Fälle mit 2-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Spicy Beef Patties".
  • 8-lb. Fälle mit 2-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Mild Beef Patties".
  • 8-lb. Fälle mit 2-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Chicken Patties".
  • 12-lb. Fälle mit 3-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Spicy Beef Patties".
  • 12-lb. Fälle mit 3-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Mild Beef Patties".
  • 12-lb. Fälle mit 3-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Chicken Patties".
  • 15-lb. Fälle mit "Golden Krust Jamaican Style Spicy Beef Patties".
  • 15-lb. Fälle mit "Golden Krust Jamaican Style Mild Beef Patties".
  • 15-lb. Fälle mit "Golden Krust Jamaican Style Chicken".
  • 15-lb. Fälle mit 9-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Hot Beef Patties".
  • 15-lb. Fälle mit 9-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Chicken Patties".
  • 15-lb. Fälle mit 9-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Mild Beef Patties".
  • 8.5-lb-Fälle mit 24-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Spicy Beef Patties".
  • 8.5-lb-Fälle mit 24-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Chicken".
  • 40-lb-Fälle mit 10-Zählpaketen von "Golden Krust Jamaican Style Spicy Beef Patties".
  • 15-lb Fälle mit "Golden Krust Cheezee Beef Patty".
  • 15-lb Fälle mit "Golden Krust Jerk Chicken Patty".

Die zurückrufbaren Produkte tragen die Betriebsnummer „EST. 18781 und P-18781 “innerhalb des USDA-Prüfzeichens und haben ein Ablaufdatum zwischen Januar 24, 2015 bis Februar 26, 2016. Diese Produkte wurden landesweit an Händler, Einzelhändler und Verbraucher verschickt.

Das Problem wurde bei einer Routine-Label-Überprüfung durch das FSIS-Personal entdeckt.

FSIS und das Unternehmen haben keine Berichte über nachteilige allergische Reaktionen aufgrund des Verbrauchs dieser Produkte erhalten. Wer sich um eine Verletzung oder Krankheit kümmert, sollte sich an einen Arzt wenden. (Mehr ...)

Hy-Vee zieht Nudelsalat aus den Geschäften aufgrund der potenziellen Bedrohung von Listeria monocytogenes Bakterien Kontamination

Kontakt:
Verbraucher:
1-800-772-4098

Medien:
Tara Deering-Hansen, stellvertretender Vizepräsident
Tdeering-hansen@hy-vee.com
515-559-5770

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG - April 28, 2015 - West Des Moines, Iowa - Am April 27, 2015, Hy-Vee, Inc. gab einen Rückruf für Hy-Vee Sommer Fresh Pasta Salat, die in der Kellerei Kühlung und Salatbars in den Geschäften verkauft wird. Die Pasta wurde zurückgerufen, nachdem Hy-Vee benachrichtigt wurde, dass das gefrorene Gemüse, das verwendet wurde, um die Fertiggerichte zu machen, potentiell verunreinigt war Listeria monocytogenes. Das gefrorene Gemüse wurde von Inventure Foods, Jefferson, Georgia produziert.

Listeria monocytogenes Kann schwere und manchmal tödliche Infektionen bei Kleinkindern, gebrechlichen oder älteren Menschen und anderen mit geschwächtem Immunsystem verursachen. Obwohl gesunde Individuen nur kurzfristige Symptome wie hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Steifheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall erleiden können, kann die Listeria-Infektion zu Fehlgeburten und Totgeburten bei schwangeren Frauen führen.

Der Sommer Fresh Pasta Salat ist auf Kundenwunsch aus der Küche kalt gepackt und wäre in 16oz verpackt worden. (1 lb.) oder 32oz. (2 lb.) klare Kunststoffbehälter. Ein leichter Bräunungs-Etikett mit dem Produktnamen, Gewicht und Preis wäre am Behälter angebracht worden.

Das zurückgerufene Produkt wäre in einer begrenzten Anzahl von Filialen zwischen April 9, 2015 und April 27, 2015 verfügbar gewesen.

Hy-Vee hat seither den fertigen Sommer Fresh Pasta Salat aus seinen Vertriebskanälen und den Geschäften in Illinois, Iowa, Minnesota, Missouri, Nebraska und South Dakota, auf die es verteilt wurde, gezogen. Alle Läden, die das Produkt erhalten haben, wurden angewiesen, das Produkt zu entsorgen.

Bisher hat Hy-Vee keine Beschwerden im Zusammenhang mit dem Summer Fresh Pasta Salad erhalten. (Mehr ...)

Rückruf Zusammenfassung

Produktname: Lithium-Ionen-Akkus

Gefahr:

Die Batterien können überhitzen und eine Brandgefahr darstellen.

Verbraucher Kontakt: Pedego Electric Bikes gebührenfrei bei (888) 870-9754 von 8 am bis 5 pm PT, E-Mail Info@batteryrecall2015.com, Oder online unter Www.pedegoelectricbikes.com Und klicken Sie auf "Freiwillige Batterie Rückruf" für weitere Informationen.

Melden Sie einen Vorfall, der dieses Produkt einbezieht

Rückruf Details

Units

Über 5,000

Beschreibung

Bei diesem Rückruf handelt es sich um 36-Volt- und 48-Volt-Lithiumionen-Akkus, die separat und als Erstausrüstung mit Pedego-E-Bikes verkauft werden. Abgerufene Batterien jeder Spannung wurden in zwei Ausführungen geliefert. Ein Modell hat ein silbernes oder schwarzes Metallgehäuse, das etwa 13 ½ Zoll lang, 6 ½ Zoll breit und 2 ½ Zoll hoch ist, mit schwarzen Kunststoffendkappen und einem Griff. Das andere Modell verfügt über ein schwarzes oder weißes Kunststoffgehäuse, das etwa 14 Zoll lang, 6 ½ Zoll breit und 2 ½ Zoll hoch ist und an einem Ende eine rote Kontrollleuchte hat. Die Batterien haben Seriennummern, die mit „DLG“ beginnen. Ein Etikett mit der Seriennummer befindet sich auf einer Seite der Metallbatterien und auf der Unterseite der Kunststoffbatterien.

Vorfälle / Verletzungen

Pedego hat sechs Berichte über die Überhitzung von Batterien und das Fangen von Feuer erhalten, einschließlich eines Berichts über Sachschäden. Es wurden keine Verletzungen gemeldet. (Mehr ...)

Klasse I Rückruf 070-2015
Gesundheitsrisiko: hoch 27. Apr 2015

Kongress- und Öffentlichkeitsarbeit
Felicia Thompson
(202) 720-9113

WASHINGTON, April 27, 2015 - Skyline Provisions, Inc., eine Harvey, Ill., Einrichtung, erinnert an 1,029 Pfund Rindfleisch Produkte verunreinigt mit E. coli O157: H7, das US Department of Agriculture Food Safety and Inspection Service (FSIS) gab heute bekannt.

Produziert zwischen April 15-25, 2015, sind folgende Produkte rückrufbar:

  • 17 ½ Schachteln von Aurora Packers Intact Rindfleisch Runde Flats

Im April verkauften 15, 2015, Skyline das Produkt unter ihrem D & S-Label (Betriebsnummer: 19300), mahlen und testeten anderthalb Fälle des Produkts. Am April 21, 2015, wurden diese Produkte für positiv befunden E. coli O157: H7. Die verbleibenden intakten Produkte wurden an Jack & Pat's Old Fashioned Market in Chicago Ridge, Ill. Verkauft, wo das Produkt geschliffen und in verschiedenen Mengen von Boden Chuck Patties, Boden Chuck, Boden rund, Lendenfilet und Portier Haus Patties verkauft wurde.

FSIS entdeckte das Problem während eines Routine-Sampling-Programms. Weder FSIS noch das Unternehmen erhielten Berichte über Krankheiten, die mit dem Verbrauch dieses Produkts verbunden waren. FSIS und das Unternehmen sind besorgt darüber, dass ein Produkt in den Gefriergeräten der Konsumenten verkauft und gelagert werden kann. (Mehr ...)

Klasse II Rückruf 059-2015 Erweiterung
Gesundheitsrisiko: Niedrig 27. Apr 2015

Kongress- und Öffentlichkeitsarbeit
Felicia Thompson
(202) 720-9113

WASHINGTON, April 27, 2015 - Corn Maiden Foods, Inc., eine Hafenstadt, Calif. Einrichtung, fügte ein zusätzliches Element auf die zurückgerufenen Produkte Liste, die US Department of Agriculture Food Safety and Inspection Service (FSIS) gab heute bekannt. Das Produkt sollte Teil der ursprünglichen 15,600 Pfund Schweinefleisch Produkte, die am April 11, 2015 zurückgerufen wurden. Deshalb hat sich das poundage nicht geändert Die Produkte enthalten hydrolysiertes Sojaprotein, ein bekanntes Allergen, das nicht auf dem Produktetikett deklariert ist.

Folgende Produkte sind rückrufbar: [View Label anzeigen]

  • 20.625 lb.-Fälle mit 60 5.5 oz. Stücke von "Tamales mit Schweine-Carnitas, grünes Chile u. Oregano eingewickelt in Mais-Hülsen."
  • 9.375 £ Fälle mit 60 2.5 oz. Stücke von „Tamales mit Schweinefleisch Carnitas, grünem Chile & Oregano in Maisschalen verpackt.“

Am April 11, 2015, zog das Unternehmen 15,600-Pfund von Schweinefleisch Tamales, Yucatan vom Schwein und Rindfleisch-Schnitzel, die an verschiedenen Terminen zwischen April 9, 2014 und April 8, 2015 hergestellt wurden. Um die Rückrufversion zu lesen, Klicken Sie hier. Die folgenden unten aufgeführten Produkte wurden in den ersten Rückruf aufgenommen:

  • 20.625 lb.-Fälle mit 60 5.5 oz. Stücke von "Tamales mit Schweinefleisch Sante Fe Green Chile eingewickelt in Mais Hülsen."
  • 9.375 lb.-Fälle mit 60 2.5 oz. Stücke von "Tamales mit Schweinefleisch Sante Fe Green Chile eingewickelt in Mais Hülsen."
  • 24 lb.-Fälle, die 3 8lb enthalten. vakuumversiegelte Verpackungen von "Border Grill Pork Yucatan".
  • 15 £ Fälle mit 100 2.7 oz. Stücke von "Border Grill [Beef] Brisket Taquitos."

Die Produkte, die Gegenstand der Rückruf sind, tragen die Gründungsnummer "EST. 20949 "innerhalb der USDA-Marke der Inspektion. Diese Artikel wurden an Hotels, Restaurants und institutionellen Standorten in Kalifornien verschifft.

Das Problem wurde von den Inhabungspersonal von FSIS bei Routineprüfungen entdeckt.

FSIS und das Unternehmen haben keine Berichte über Nebenwirkungen aufgrund des Verbrauchs dieser Produkte erhalten. Wer sich um eine Verletzung oder Krankheit kümmert, sollte sich an einen Arzt wenden. (Mehr ...)

Kontakt:
Verbraucher:
800-527-0094

Medien:
Stephen Ruggero
763-533-5300 x106

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG - April 27, 2015 - Neue Hoffnung, MN - Waymouth Farms, Inc. von New Hope, MN erinnert an RAW PINE NUTS in verschiedenen Größen, weil es das Potenzial hat, mit verunreinigt zu werden Salmonellen, Ein Organismus, der schwere und manchmal tödliche Infektionen bei kleinen Kindern, gebrechlichen oder älteren Menschen und anderen mit geschwächtem Immunsystem verursachen kann. Gesunde Menschen mit infiziert Salmonellen Erleben Sie oft Fieber, Durchfall (was blutig sein kann), Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen. In seltenen Fällen, Infektion mit Salmonellen Kann dazu führen, dass der Organismus in den Blutkreislauf gelangt und stärkere Erkrankungen wie arterielle Infektionen (dh infizierte Aneurysmen), Endokarditis und Arthritis hervorbringt.

Das Produkt wurde bundesweit durch Einzelhandelsgeschäfte und Versandhandel unter der Marke Good Sense® vertrieben. Eine Liste der Verpackungsgrößen, UPC-Codes und Ablaufdaten finden Sie unten:

Verpackung / Größe UPC "Freshest if Used By" Datum oder Reichweite
4 oz. klare kunststoffwanne 30243 50799 10-24-15 – 11/15/15
11 / 20 / 15
11/27/15 – 01/14/16
02/6/16 – 07/21/16
4 oz Reißverschlusstasche 30243 86680 07/28/15 – 04/08/16
3 oz Reißverschlusstasche 30243 86681 09/29/15 – 04/02/16
15 oz Reißverschlusstasche 30243 86687 07/17/15 AND 10/22/15

Die 4 oz. Beutel oben kann als Boden-Display verkauft worden sein, UPC 30243 86683 mit einem Datumsbereich von Sep 05, 2015 bis Feb 04, 2016.

Das Produkt wurde auch in einem 5 lb. bulk box, UPC 30243 02860, von 06 / 04 / 14 bis 03 / 26 / 15 unter Verwendung der folgenden Julian Codes verkauft:

Julianischer Code
+1 155 14
+1 183 14
+1 210 14
+1 223 14
+1 239 14
+1 260 14
+1 281 14
+1 282 14
+1 317 14
+1 351 14
+1 020 15
+1 050 15
+1 085 15

Dieses Bulk-Produkt wäre aus Massen-Self-Service-Lebensmittelgeschäften verkauft worden.

Bisher wurden keine Krankheiten im Zusammenhang mit dem Problem gemeldet. (Mehr ...)

Rückruf Zusammenfassung

Produktname: Tragbare Starthilfegeräte

Gefahr:

Die Lithiumbatterie des Jumpstarts kann überhitzen und die Einheiten schmelzen lassen, fangen Feuer und entzünden in der Nähe Gegenstände und stellen eine Brandgefahr für die Verbraucher dar.

Verbraucher Kontakt: Whistler gebührenfrei bei (855) 667-9081 von 9 am bis 5 pm CT Montag bis Freitag oder online unter Www.whistlergroup.com Und klicken Sie auf Sicherheit Rückruf am unteren Rand der Seite für weitere Informationen.

Melden Sie einen Vorfall, der dieses Produkt einbezieht

Rückruf Details

Units

Über 10,400

Beschreibung

Dieser Rückruf beinhaltet Jump & Go Portable Jumpstart & Netzteil 12V Netzteile, mit Modellnummern beginnend mit WJS-3000. Die Taschen-Größe Jumpstart Stromversorgungen messen über 5.1 Zoll hoch x 3 Zoll breit x 0.9 Zoll tief; Und wurden in rot, schwarz, gelb und rosa verkauft. Sie haben abnehmbare Überbrückungskabel; Eingebaute Hochleistungs-LED-Taschenlampe mit Notblitzmustern; Und einen USB-Port zum Aufladen von Telefonen, Tablets und Kameras unter anderen elektronischen Geräten. Die Jump & Go und Whistler Logos werden auf der Vorderseite des Gerätes gedruckt. Aufgerufene Einheiten haben Datumscodes im JJJJ / WW-Format von 201404 über 201439. Die Modellnummer und der Datumscode befinden sich auf der Rückseite des Gerätes unter dem farbigen Silikonstiefel. Der Datumscode wird direkt auf den Fall angrenzend an das Betriebsetikett gestempelt. Die Modellnummer befindet sich auf dem Etikett. Einheiten, die eine Seriennummer auf dem Etikett haben, sind in diesem Rückruf nicht enthalten.

Vorfälle / Verletzungen

Whistler hat 45 Berichte über Jumpstart und Stromversorgungen überhitzt und schmelzen, einschließlich 18 Berichte über Feuer, was in etwa $ 16,000 in Sachschaden. Es wurden keine Verletzungen gemeldet. (Mehr ...)

Klasse II Rückruf 069-2015
Gesundheitsrisiko: Niedrig 24. Apr 2015

Kongress- und Öffentlichkeitsarbeit
Katherine Scheidt
(202) 720-9113

WASHINGTON, April 24, 2015 - Alpine Wurst Küche, ein Albuquerque, NM-Einrichtung, erinnert an etwa 3,350 Pfund Rindfleisch und Schweinefleisch Produkte aufgrund von fehlbranding und nicht deklarierte Allergene, die US Department of Agriculture Food Safety and Inspection Service (FSIS) gab heute bekannt. Die Produkte enthalten Soja, ein bekanntes Allergen, das nicht auf dem Etikett des Produkts deklariert ist.

Die Wurstprodukte wurden an verschiedenen Terminen von Februar 4, 2014 und March 26, 2015 hergestellt. Die folgenden Produkte können zurückgerufen werden: [Etiketten anzeigen]

  • 10-lb. Boxen mit "Alpine Wurst Küche VIENNA SAUSAGE Calcium Reduzierte Getrocknete Haut Milch hinzugefügt"
  • 10-lb. Boxen mit "Alpine Wurst Küche COOKED BRATWURST (GERMAN BRAND)."

Die zurückrufbaren Produkte tragen die Betriebsnummer „EST. 7060 “innerhalb des USDA-Prüfzeichens. Diese produzierten Artikel wurden an einen Einzelhandelsstandort in Texas verschickt.

Das Problem wurde bei einer Routine-Label-Überprüfung durch das FSIS-Personal entdeckt.

FSIS und das Unternehmen haben keine Berichte über Nebenwirkungen aufgrund des Verbrauchs dieser Produkte erhalten. Wer sich um eine Verletzung oder Krankheit kümmert, sollte sich an einen Arzt wenden. (Mehr ...)

Klasse I Rückruf 068-2015
Gesundheitsrisiko: hoch 24. Apr 2015

Kongress- und Öffentlichkeitsarbeit
Katherine Scheidt
(202) 720-9113

WASHINGTON, April 24, 2015 - Hong Ha, ein Hyattsville, Md. Einrichtung, erinnert an etwa 10,164 Pfund Rindfleisch und Schweinefleisch Produkte aufgrund von fehlbranding und nicht deklarierte Allergene, die US Department of Agriculture Lebensmittelsicherheit und Inspektion Service (FSIS) gab heute bekannt. Die Produkte enthalten Weizenmehl, Eier und Milch, bekannte Allergene, die nicht auf dem Etikett des Produkts deklariert sind.

Die Rindfleisch- und Schweinefleischstücke wurden zu verschiedenen Terminen zwischen Dezember 1, 2014 und April 23, 2015 produziert. Folgende Produkte sind rückrufbar: [Etiketten anzeigen]

  • 6-oz Pakete mit "HONG HA GIO HUE (vietnamesische Marke gewürzte Pork Patty Mix)"
  • 7-oz Pakete mit "HONG HA NEM (vietnamesische Marke frisch gewürzte Schweinefleisch Pattie Mix für Barbecue)"
  • 8-oz. Pakete mit “HONG HA CHA CHIEN” (vietnamesische Schweinefleisch-Sorte, Patty Mix)
  • 12-oz Vakuumversiegelte Pakete mit "HONG HA BO VIEN GAN (vietnamesische Marke Rindfleisch & Schweinefleisch Bälle, Rinder Sehnen hinzugefügt)"
  • 12-oz. vakuumversiegelte Verpackungen mit „HONG HA BO VIEN (Rindfleisch und Schweinefleischbällchen aus Vietnam)“
  • 14-oz Pakete mit "HONG HA NEM NUONG (vietnamesische Marke gewürzte Schweinefleisch-Bälle, Sardellen-Aromatisierte Fisch-Sauce hinzugefügt)"
  • 14-oz Pakete mit "HONG HA GIO SONG (vietnamesische Marke frisch gewürzte Schweinefleisch, Pattie Mix)"
  • 32-oz Bananenblatt und Plastikverpackungen mit "HONG HA GIO DAC BIET (vietnamesische Marke gewürzte Pork Patty Mix)"

Die zurückrufbaren Produkte tragen die Betriebsnummer „EST. 4261 “innerhalb des USDA-Prüfzeichens. Diese Artikel wurden an Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte in Maryland und Virginia verschickt.

Das Problem wurde bei einer Routine-Label-Überprüfung durch das FSIS-Personal entdeckt.

FSIS und das Unternehmen haben keine Berichte über Nebenwirkungen aufgrund des Verbrauchs dieser Produkte erhalten. Wer sich um eine Verletzung oder Krankheit kümmert, sollte sich an einen Arzt wenden. (Mehr ...)